Neues [Termine]   [myTSVE]
TSVE 1890 Bielefeld
Bielefelder Triathlon
Mannschaften
Wettkaempfe
Wettkämpfe 2013
Wettkämpfe 2015
Wettkämpfe 2016
Hullern 2016
Versmold 2016
Forst 2016
Gütersloher Dalkeman 2016
Oelde 2016
Gladbeck 2016
Harsewinkel und Kraichgau 2016
Bonn 2016
Bocholt 2016
Voerde und Mönchengladbach 2016
IM 70.3 Luxemburg 2016
Steinbeck 2016
Saerbeck 2016
Verl 2016
Verl 2016 - Jugend
Sassenberg 2016
Rheine 2016
Krefeld 2016
Riesenbeck 2016
Xanten 2016
Ratingen 2016
Vreden 2016
Wettkämpfe 2017
Schüler - Jugend
Training
Kontakt-Impressum
 


TSVE Masters Triathleten sichern Tabellenplatz 2 mit nur 2 gewerteten Athleten

Aller guten Dinge wären drei gewesen: das dachten sich die Triathleten des TSVE 1890 Bielefeld beim Blick auf die Ergebnisliste, nachdem sie am Sonntag beim traditionellen Sassenberger Feldmarksee Triathlon den dritten von vier Wettkämpfen in der Mastersliga über die Olympische Distanz bestritten hatten. Die Teams der Mastersliga bestehen immer aus 3 Triathleten in einer Mannschaft und 3 TSVE  Triathleten kamen auch ins Sassenberger Ziel, trotzdem wurden nur 2 gewertet und für den fehlenden 3 Athleten erhielt der TSVE  die Maximalpunktzahl, gleichzusetzen mit dem letzten Platz. Was war passiert: der Fehlerteufel hatte sich in die Mannschaftsanmeldung geschlichen und Rainer Mühls Chipnummer konnte von den Zeitnehmern aufgrund einer falsch angegebenen Ziffer nicht registriert werden, was nach den strengen Liga-Regularien zum Ausschluss des Athleten führt. Damit hatte sich Mühl vergeblich bemüht, mit einer guten Einzelplatzierung  den Teamerfolg zu sichern. Zum Glück konnte der Schaden aber durch die tollen Leistungen von Christian Terstesse und Peter Voss in Grenzen gehalten werden: Terstesse erwischte einen sehr guten Tag und konnte nach solider Schwimmleistung über die 1,5km im Feldmarksee beim Radfahren über 46km bis auf Platz 6 vorrücken, beim  abschließenden 10km Lauf konnte er dann noch einen Platz gut machen und erreichte als toller 5. der Einzelwertung in 2:19:42 Stunden seine zweitbeste Platzierung in der Mastersliga. Auch Peter Voss zeigte eine klasse Leistung, besonders beim  Laufen, und finishte als 16. in 2:23:58 Stunden. Damit reichte es für den TSVE nach Platz 1 in Voerde diesmal nur für den 8. Platz der Teamwertung im Feld der 26 Mannschaften,  dass man das aber mit nur 2 Ergebnissen in der Wertung erreichte, kann dann doch noch als Erfolg verbucht werden. In der Tabelle liegt der TSVE weiterhin auf Platz 2 hinter SSF Bonn 1, allerdings mit nur noch 2 Punkten Vorsprung auf SFF Bonn 2 und 6 Punkten Vorsprung auf den Hildener AT; beim abschließenden Wettkampf der Mastersliga Anfang September in Xanten kommt es somit zum Showdown um die Podiumsplätze, auf den sich die TSVE Masters bereits riesig freuen.

Neben den Masters waren auch zahlreiche TSVE Einzelstarter in Sassenberg am Start. Allen voran zeigte Ilka Hebenstreit eine phänomenale Leistung über die GrandPrix Distanz von 1,7km Schwimmen, 69km Rad und 15km Laufen: in sehr guten 3:31:33 Stunden erreichte sie Platz 2 und bestätigte ihre tollen Leistungen der Saison. Auf Platz 13 überquerte Yvonne Clauß in ebenfalls sehr guten 3:50:55 Std. die Ziellinie. Den gleichen Platz 13 bei den Herren erreichte Michael Gerkens in starken 3:17:18 Std. Stefanie Terstesse erreichte in 2:39:51 Std. einen tollen Platz 8 im Feld aller Starterinnen über die Olympische Distanz und wurde dabei sogar NRW-Vizemeisterin in ihrer Altersklasse.

Weitere Ergebnisse des TSVE: Olympische Distanz: Frank Muth 2:26:59, Volker Schmitt 2:30:54, Daniel Buchwald 2:33:21, Hans Motycka 2:37:07, Fabian Reckmann 2:38:39; Volksdistanz: Ulrich Nikulla 1:14:35


Die zufriedenen TSVE Starter in Sassenberg, von links nach rechts: Fabian Reckmann, Frank Muth, Volker Schmitt, Christian Terstesse, Stefanie Terstesse, Hans Motycka, Ilka Hebenstreit, Yvonne Clauß, Michael Gerkens.


zuletzt geändert am 08.08.2016 von Meike Wocken.

Kommentare:



Anzeige






© TSVE Bielefeld Abt. Triathlon | Siegfriedplatz 1 | 33615 Bielefeld | Tel.: 0521 / 88 60 00 | info@triathlon-bielefeld.de